Achtsam Essen – Rezept für den Lockdown 2.0



Die aktuelle Situation fordert vielen von uns einiges ab und wir müssen nun mehr denn je zusammenhalten. Nur gemeinsam können wir für unsere Zukunft und die unserer Kinder und Mitmenschen sorgen. Damit wir auch ausgeglichen bleiben, die nächsten Wochen bestmöglich gestalten, ist es wichtig, dass unsere Energiereserven aufgeladen sind, wir auf uns und unsere Bedürfnisse achten.

Achtsam Essen im Lockdown – deine tägliche Inspiration für euren Speiseplan

Vielleicht ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt für dich gekommen deine Ernährung umzustellen. Oder es gibt nur  Kleinigkeiten, die du gerne ändern möchtest. Möglicherweise brauchst du aber auch einfach nur etwas Orientierung und Abwechslung in der Küche.

Der Monatsplan schlägt dir jeden Tag eine warme Speise vor und gibt dir Tipps wann du deinen Sauerteig füttern musst um mit selbst gebackenem Brot gut durch die Woche zu kommen. Ich habe meinen Rhythmus gefunden und backe zwei- bis dreimal in der Woche frisch, eventuell lässt sich so auch für dich frisches selbst gebackenes Brot gut in den Alltag integrieren.

Du bist noch nicht im Brotback-Fieber? Vielleicht gefällt es ja auch dir, hier findest du Tipps und eine Anleitung wie du deinen eigenen Sauerteig herstellst. Ein paar Rezepte des Wochenplans findest du in meinem neuen Kochbuch  „Rezepte für eine gute Zeit“. Solltest du dieses nicht haben, ersetze das Rezept doch einfach durch ein anderes aus der Woche davor oder danach.

Und nun wünsche ich dir eine genussvolle Zeit und viel Kraft und Gesundheit.

Hier kannst du den Plan „Achtsam Essen im Lockdown 2.0“ herunterladen.

Download Mealplan

Woche 1

  1. Bleib-gesund Suppe mit Seewinkler Ingwer und Kurkuma
  2. Schinkenfleckerl mit Brokkoli  Abends: Sauerteig ansetzten für selbst gebackenes Brot
  3. Faschierte Laibchen und Erdäpfel-Selleriepüree / Brotbacken: Unser Brotliebling– Erdäpfel-Dinkelbrot
  4. Gemüsesuppe mit Linsen, dazu frisch gebackenes Vollkornbrot
  5. Mangold-Crepes mit saisonaler Gemüsefüllung / Knusprige Vollkornhörnchen mit süßer Füllung (Kochbuch S. 135) zur Jause und fürs Frühstück am Samstag
  6. Kraut- oder/und Apfelstrudel mit selbstgezogenem Strudelteig/ Abends: Sauerteig ansetzen für Brotbacken
  7. Rindsragout vom Bio-Weidejungrind mit Karotten und Kartoffeln / Brotbacken: Brennnesselbrot

Woche 2

  1. Pasta mit Fenchel-Tomaten-Soße (Kochbuch S. 205)
  2. Kürbis-Süßkartoffel-Karottensuppe und zuckerfreier Kaiserschmarren/ Abends: Sauerteig ansetzten
  3. Paprikahendl mit Kräuternockerl / Brotbacken: Weizensauerteig-Wurzelbrot anstatt Kirschen mit Oliven oder Thymian
  4. Geröstetes Ofengemüse mit Rübe, Karotte und Pastinake, dazu ein Joghurt-Dill-Dip
  5. Rüben-Risotto mit Seeforelle oder Zander im Salbeibett
  6. Dinkelvollkorn-Flammkuchen mit roter Rübe (und anderem saisonalem Gemüse) und Bergkäse (Kochbuch S. 239)/ Abends: Sauerteig ansetzen
  7. Rehbraten mit Kohl-Erdäpfelpuffer / Brotbacken: Wochenendbrot

Woche 3

  1. Erdäpfel-Wurstgulasch (kann man auch am So gut vorkochen)
  2. Hirse-Gemüseauflauf mit Petersilien-Mandelcreme / Abends: Sauerteig ansetzen
  3. wärmende Haferflockensuppe mit Gemüse (Kochbuch S. 183) / Brotbacken: Kleines Dinkelvollkorn-Topfbrot 
  4. Kürbislasagne mit Paradeisergemüse
  5. Orientalischer Couscous mit Rübe und Zanderstreifen
  6. Pilz-Omelett mit Schnittlauch / Zum Kaffee: Einkorn-Marmorgugelhupf 
  7. Zwiebelrostbraten mit Fächer-Erdäpfeln / Brotbacken: Superschnelle Einkorn-Vollkornweckerl mit Apfel 

Woche 4

  1. Vollkornquiche mit Brennnesseln oder Spinat (und TK-Erbsen anstatt Paradeisern)
  2. Dukatenbuchteln mit Powidl und Vanillesauce / Abends: Sauerteig ansetzen
  3. Würziger Gerstenbraten mit Paprika und Lauch (Kochbuch S. 229)/ Brotbacken: saftiges Vollkorn-Karottenbrot
  4. Überbackene Erdäpfeln mit Kürbisfüllung / 
  5. Kohl-Zuspeise mit Rindsschnitzerl
  6. Flammkuchen mit Mandelmus, Kürbis und Pilzen / Sauerteig ansetzen
  7. Wiesenhendl mit Trauben und Äpfeln / Brotbacken: Bauernbrot mit rotem Traubensaft

Ihr seid auf der Suche nach entspannter Musik während dem Kochen? Vielleicht ist meine take it slow Spotify-Playlist genau richtig für euch. Sie enthält viele entspannende und stimmungsvolle Songs, ich mag sie jedenfalls sehr gerne im Moment.

Sommerliche Vorspeisen

das könnte dir auch gefallen

Italienische Bruschetta und Pfeascha Crostini





Kommentar schreiben

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Kommentare