Food Diary Day 4 | gesunde Familienküche mit faschierten Laibchen auf Erdäpfel-Selleriepüree und Fenchel-Orangensalat



Auch wir lieben Hausmannskost! Faschierte Laibchen mit Erdäpfelpüree stehen dabei weit oben auf der Favoritenliste. Ich versuche wie bei so vielen anderen Rezepten auch immer eine Extraportion Gemüse in traditionelle Gerichte einzubauen. So bringe ich unsere Kleine dazu mehr Gesundes zu essen und auch der Geschmack profitiert von der zusätzlichen Frische. Deshalb gab es das Erdäpfelpüree heute mit Sellerie, Karfiol oder Erbsen sind hierfür auch sehr zu empfehlen.

Die faschierten Laibchen mache ich gerne im Backrohr um Öl und Zeit zu sparen, und das ganze Haus riecht danach auch nicht wie eine Fritteuse. Dazu einfach ein Backblech mit Öl bepinseln, die geformten Laibchen darauf platzieren und nochmals mit etwas Öl einstreichen. Die Laibchen dann nach der Halbzeit einmal wenden und direkt vom Blech servieren. So schmecken sie toll!

Um eine zusätzliche Portion Rohkost einzubauen gab es dazu einen Orangen-Fenchelsalat mit etwas Kohlrabi – eine neue Lieblingskombi!

Faschierte Laibchen und Erdäpfel-Selleriepüree

für 4 Personen

Zutaten

Faschierte Laibchen:

400 g Faschiertes

2 Scheiben Vollkornbrot (oder eine alte Semmel)

1 Zwiebel

1 Ei

2 EL Brösel

Majoran, Thymian, Salz, Pfeffer

 

Erdäpfel-Selleriepüree:

300 g Erdäpfel

1/2 Sellerieknolle

1 Prise Muskatnuss

200–300 ml Milch

2 EL Butter

Thymian, Salz und Pfeffer

Das Backrohr auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für die faschierten Laibchen eine Zwiebel schälen und klein würfeln. Brot von der Rinde lösen und ebenfalls würfeln. Mit dem Faschierten, den Gewürzen, einem Ei, Salz und Pfeffer würzen und zu Laibchen formen. Ein Backblech mit Öl bepinseln, die Laibchen darauf platzieren und diese ebenfalls mit Öl bestreichen. Ca. 25-30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

Für das Erdäpfel-Selleriepüree die Erdäpfel und den Sellerie schälen und in Stücke schneiden. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken und weich kochen. Danach mit der Milch und der Butter mischen und pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und nach Belieben Thymian abschmecken.

Fenchel-Orangensalat

für 4 Personen

Zutaten

1 Fenchelknolle und etwas Fenchelgrün

2 Orangen

1/2 Kohlrabi

frischer Thymian oder etwas Petersilie

Kräutersalz

2 EL Hanföl

Fenchel und Kohlrabi fein hobeln oder in hauchdünne Stücke schneiden. Eine Orange pressen, den Saft auffangen und mit dem Hanföl mischen. Die andere Orange schälen und in Stücke schneiden. Alles gut miteinander mischen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

das könnte dir auch gefallen

Richtungswechsel.





Kommentar schreiben

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Kommentare