Rüben

Ich bin ein ganz großer Rüben-Fan und kann nicht genug von dem wertvollen Wintergemüse bekommen. Sie sind schon lange kein Arme-Leute-Essen mehr und haben es auch in die Spitzengastronomie geschafft.

Rote Rüben haben einen hohen Gehalt an Eisen, aber auch an Kalzium, Phosphor, Kalium und Magnesium. Sie enthalten zudem B-Vitamine, Vitamin C und Folsäure.

In der Küche sind rote Rüben vielseitig einsetzbar. Man kann sie roh oder gekocht verzehren, in Salaten, Suppen, Aufläufen, Gratins oder in Folie gegart. Besonders gut schmecken sie mir mit Kren, Kümmel, Ingwer, Anis, Koriander oder Senfkörnern.


-->