Süßkartoffel

Süßkartoffeln zählen eigentlich nicht zu regionalen Gemüsesorten, doch sie werden seit wenigen Jahren auch bei uns kultiviert und sind auch aus biologischem Anbau erhältlich. Eine Bereicherung für alle, die etwas Abwechslung gerne haben und etwas internationalen Touch in ihre Gerichte bringen wollen.

Sie sind prall gefüllt mit Nähr- und Vitalstoffen und lassen sich in unzähligen Varianten zubereiten. Ob gegrillt oder als Pommes, als Püree, in Aufläufen oder im Babybrei – sie sind einfach großartig. Sie wachsen zwar in der Erde und sind den Erdäpfeln auch optisch sehr ähnlich, jedoch gehören sie nicht zu den Knollengewächsen, sondern zu den Windengewächsen.

In vielen Ländern der Welt werden die Blätter der Süßkartoffel wie Gemüse zubereitet und in viele Gerichte verpackt – hierbei kommt es allerdings auf die Sorte an.