Kraut

Kraut hat vor allem auf den Verdauungstrakt eine positive Wirkung. Es ist in der kalten Jahreszeit ein willkommener Vitaminspender und zählte früher neben Getreide und Erdäpfeln zu den Grundnahrungsmitteln. Beliebt ist auch Sauerkraut, fermentiertes Weißkraut welches durch die Milchsäure konserviert wird und so eine lange Haltbarkeit aufweist. Sauerkraut ist eine hervorragende Vitamin-C Quelle in der kalten Jahreszeit.

Kraut kann man für die unterschiedlichsten Speisen verwenden, für Suppen, Eintöpfe, Aufläufe, Gemüsepfannen, als Salat. Als Beilage wird es gerne zu Fleischgerichten gereicht oder man packt es in einen Strudel – Kraut ist einfach wahnsinnig vielseitig.

Es gibt frühe, nicht besonders lagerfähige Krautsorten, und auch welche, die im Herbst geerntet werden und bis Jänner/ Februar gelagert werden können.


Markt der Erde | Erntedank