Picknick mit herbstlicher Brotrolle | Werbung | in Kooperation mit Billa



Kennt ihr auch diese Tage, die zwar manchmal anstrengender sind als andere, aber die dann schlussendlich für immer in Erinnerung bleiben? Seit ich Mama bin habe ich diese Tage öfter, denn während ich mich nach der Couch sehne, will die Kleine nach draußen und anstatt ein schnelles Kipferl vom Bäcker, will ich ihr etwas Gesundes, Nahrhaftes bieten und heize selbst das Backrohr an. Und dann strahlt die Herbstsonne durchs Fenster, die Freundin textet „Lust draußen etwas zu unternehmen?“ und du hast plötzlich das Bild von einem Picknick im Weingarten im Kopf. Klar, etwas aufwendiger, aber das ist es tausend Mal wert.

Besonders im Herbst und Winter ist es mir wichtig möglichst viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen, denn die Sonne tut der Seele einfach gut. Ich bin eine absolute Sonnenanbeterin und sobald sie draußen ist, hält mich drinnen sowieso nichts mehr – ob Sommer oder Winter. Bewegung und frische Luft sind für das Immunsystem ebenso wichtig wie gesunde und ausgewogene Ernährung. Dabei lege ich Wert darauf mindestens zweimal täglich auch frisches Obst und Gemüse in unsere Ernährung einzubauen.

Ich bin grundsätzlich der Auffassung, dass das was gerade bei uns Saison hat, auch genau das ist, was unser Körper braucht. In den Herbst- und Wintermonaten also Kürbis, Äpfel, Birnen, Lauch, Kohlgemüse, Wurzelgemüse, in den Sommermonaten eher knackige Salate, Beeren und Kräuter. Die Bio Obst- und Gemüseauswahl von Ja! Natürlich bei BILLA dient mir da oftmals als Inspiration und beeinflusst meine Rezepte. Manchmal, schlendere ich auf der Suche nach einer Idee für ein gesundes Mittagessen einfach durch den Supermarkt, und hoffe, dass mir dabei eine Idee kommt. Glücklicherweise passiert das sogar sehr oft.

Aktuell freue ich mich zum Beispiel über die große Auswahl bei BILLA an Ja! Natürlich Speisekürbissen, die man so eigentlich gar nicht kennt. Ich mag es auch saisonales Obst und Gemüse zu kombinieren, wie zum Beispiel die knackigen Bio-Äpfel mit Champignons und Lauch. Frische Lebensmittel schmecken aber auch roh sehr gut und ich hab die Erfahrung gemacht, dass sie schön in kleinen Stückchen oder Streifen angerichtet, bei uns noch viel lieber gegessen werden. So versuche ich, dass meine Tochter über den Tag verteilt auch auf ihren Anteil Rohkost kommt. Umso bunter das Angebot, umso besser!

Auch für unser Herbstpicknick habe ich Rohkost mit eingepackt, knackige rote Äpfel, Karotten und Paprika in Streifen sind ein Dauerbrenner – manchmal auch ein paar Stücke Dörrobst. Dazu gab es noch eine herbstliche Brotrolle gefüllt mit jeder Menge frischem Bio Obst und Gemüse, nämlich Kürbis, Apfel, Lauch und Champignons. Ich habe sie noch warm eingepackt und erst beim Picknick im Weingarten angeschnitten. Die Brotrolle ist ein gesunder Snack „to-go“ und bei uns auch bei Partys sehr beliebt. Mit der Füllung kann man je nach Saison variieren und auch die kleinen lieben die Überraschung dann beim Anschneiden des Brotes.

Ein Picknick mit Freunden ist auch im Herbst sehr zu empfehlen, einfach ein paar kuschelige Decken und Pölster einpacken und ab geht’s. Für die Großen darf es dann dazu noch eine gute Flasche Wein sein, für die Kids Früchtetee. Und nicht vergessen noch ein paar Bio-Kürbisse, Äpfel und Co. zur Deko einpacken.

Wie ich zu Beginn schon gesagt habe, es gibt vielleicht eine bequemere Art den Spätnachmittag im Herbst zu verbringen, aber bestimmt keine schönere. Und es sind Momente und Stunden wie diese, die in Erinnerung bleiben, die für Geschichten sorgen und Energie für die kommenden kalten Monate spenden.

*Werbung | In Kooperation mit BILLA.

Bio-Brotrolle gefüllt mit Kürbis, Apfel, Lauch und Champignons

für 4 Personen

Zutaten

Brotrolle:

450 g Ja! Natürlich Bio-Dinkelvollkornmehl

260 ml Wasser, lauwarm

4 EL Ja! Natürlich Bio-Olivenöl

10 g frische Hefe

1 EL Majoran

1 EL Meersalz

1 TL Ja! Natürlich Bio-Rohrzucker

 

Füllung:

1 Ja! Natürlich Bio-Apfel

1 Stück Ja! Natürlich Bio-Kürbis (ca. 100 g)

1 Stück Ja! Natürlich Bio-Lauch (ca. 10 cm)

150 g Ja! Natürlich Bio-Creme Champignons

1 TL Majoran

1 EL Ja! Natürlich Bio-Olivenöl

1 Prise Salz und Pfeffer

Mehl in eine Schüssel geben, die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Die restlichen Zutaten für den Brotteig zugeben, verkneten und abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen.

Das Backrohr auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 40 x 30 cm großen Rechteck ausrollen. Für die Füllung das Gemüse klein würfeln, in etwas Olivenöl anbraten und mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung in der Mitte verteilen und der Länge nach zu einer Rolle aufrollen. Die Enden befeuchten, die Rolle zu einem Kreis drehen und die Enden gut zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und nochmal ca. 20 Minuten gehen lassen. Wer will, dass die Rolle in Form bleibt kann ein Glas oder eine Tasse in die Mitte setzen.

Die Brotrolle zuerst 5 Minuten bei 220°C, danach weitere 30–35 Minuten bei 190°C fertig backen. Die Brotrolle schmeckt warm oder kalt sehr gut.

das könnte dir auch gefallen

Osterschinken im Brotteig. Da Ostahos der pfeift da wos.





Kommentar schreiben

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Kommentare