Ribisel

Am besten schmecken Ribisel, auch Johannisbeeren genannt, direkt vom Strauch. Es gibt über 50 verschiedene Sorten, ihr Farbspektrum reicht von hellrot über dunkelrot, hin zu schwarz, weiß oder gelb. Sie sind säuerlich-aromatisch und somit sehr erfrischend. Bei uns können sie von Juni bis August geerntet werden.

Die schwarze Ribisel hat einen besonders hohen Vitamin-C-Gehalt, der rund viermal so hoch ist wie in Zitrusfrüchten. Aber auch Ribisel in anderen Farben haben einen sehr hohen Vitamin C-Gehalt und sind reich an Eisen und Kalium.

Bei uns werden sie hauptsächlich zu Marmelade verarbeitet oder für Süßspeisen verwendet. Sie machen sich gut im Joghurt, aber auch in Chutneys zu Wild oder anderem dunklen Fleisch.


Beerenstoak!