Räucherfisch-Mousse auf Vollkorn Strudelteig-Crackern



Eine originelle und schmackhafte Vorspeise für die Feiertage ist das Räucherfisch-Mousse auf Vollkorn Strudelteig-Crackern. Das Rezept dazu entstand bei unserem Event Adrimarsch im Oktober. Die Strudelteig Cracker kann man natürlich auch zu einer cremigen Suppe reichen oder einfach als Snack zum Wein servieren. Wer möchte kann Sesam, Mohn, Lein- oder Hanfsamen vor dem Backen darauf verteilen.

Anstatt der Apfelchips kann man gerne auch gehackte Nüsse, eingelegtes Gemüse in kleinen Stücken oder Kräuter darauf geben.

Lasst sie euch schmecken und habt eine wunderbare Zeit!

Alles Liebe,
das Mundwerk

Räucherfisch-Mousse auf Vollkorn Strudelteig-Crackern

für 6 Personen

Zutaten

Strudelteig:

250 g Vollkornmehl (Dinkel, Weizen oder Kamut)

1 Ei

50 ml Öl

100 ml Wasser

1 Prise Salz

Räucherfischmousse:

100 g geräucherter Fisch (z.B. Forelle, Aal, Lachsforelle, etc.)

50 g Creme fráiche

100 g Schlagobers

1 Prise Pfeffer, eventuell eine Prise Salz

Saft einer halben Zitrone

gedörrte Äpfel zum Garnieren

Das Backrohr auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten zu einem glatten Strudelteig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei Rechtecken, die etwa die Größe eines Backblechs haben, auswalken (ca. 1mm dick). Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 8–10 Minuten goldgelb backen. Vollständig auskühlen lassen und mit der Hand zu Crackern brechen.

Für das Räucherfisch-Mousse den Schlagobers steif schlagen. Räucherfisch fein hacken. Alle Zutaten gut verrühren und mit einem Teelöffel auf den Crackern platzieren. Apfelchips hacken und die kleinen Stückchen auf den Crackern verteilen.





Kommentar schreiben

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Kommentare