Brandteigkrapfen mit Vanillecreme



Los gehts mit den Krapfen! Wir starten heuer mit selbst gemachten Brandteigkrapfen in die Faschingssaison. Gefüllt mir cremiger Vanillecreme sind sie nicht nur der absolute Hingucker, sondern auch geschmacklich super fein.

Brandteigkrapfen hat mein Opa früher einmal im Jahr für uns gemacht, meist so wie ich jetzt, im Jänner oder Februar, als Abwechslung zu den Faschingskrapfen. Diese gab es ja bei uns, da meine Großeltern eine Bäckerei hatten, in dieser Jahreszeit täglich. Aber die Brandteigkrapfen, die waren immer etwas ganz Besonderes. Ich mache sie gerne mit Butter, mein Opa hat sie natürlich mit Schmalz (vom letzten Sautanz) gemacht, also ihr könnt hier gerne variieren.

Lass sie euch schmecken!

Brandteigkrapfen mit Vanillecreme

für 4 Personen

Zutaten

Für die Brandteigkrapfen:

  • 250 ml Wasser
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 220 g glattes Mehl (Weizen oder Dinkel)
  • 30 g Vollkornmehl (Weizen oder Dinkel)
  • 5 Eier

 

Für die Vanillecreme:

  • 250 ml Milch oder Pflanzenmilch
  • 30 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Stärke
  • 1 Eigelb
  • 200 ml Schlagobers

Für die Brandteigkrapfen zuerst Wasser, Butter und Salz in einem Topf kurz aufkochen lassen. Einen Kochlöffel bereithalten. Mehl in einem Schwung in das kochende Wasser stürzen und sofort gut verrühren. Die Hitze auf mittlere Stufe zurückdrehen und so lange rühren und kneten, bis ein gleichmäßiger glatter Klumpen entsteht, der sich vom Topfboden und Rand löst. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Nun Schritt für Schritt erst ein Ei, dann das nächste und so weiter gut unter den Teig rühren bis eine weiche Masse entsteht.

Das Backrohr auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Brandteig mit einem Dressiersack füllen und gleichmäßige Krapfen auf das Backblech spritzen. Auf mittlerer Schiene 12–15 Minuten backen.Die Brandteigkrapfen abkühlen lassen und danach mit einem Sägemesser halbieren.

Für die Vanillecreme 3/4 der Milch mit Zucker, Salz und der Vanille zum Kochen bringen. Stärke mit der restlichen Milch und dem Eigelb vermischen. Die Milch auf niedrige Stufe zurückdrehen und mit einem Schneebesen, die Stärke-Mischung unterrühren bis sie eindickt. Vanillecreme auskühlen lassen. 200 ml Schlagobers steif schlagen und zügig unter die ausgekühlte Vanillecreme rühren.

Mit der Vanillecreme füllen und die Brandteighauben wieder aufsetzen.

das könnte dir auch gefallen

Aufbruch & Heimkehr & Mamas Gemüsesuppe





Kommentar schreiben

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Kommentare