VIDEO: Zander auf Lauch-Kräuter-Risotto / Schärdinger StoryTeller



Anfang Dezember war ein 8-köpfiges Kamerateam bei mir in Gols zu Besuch und begleitete mich durch meinen Tag und zwar im wahrsten Sinne des Wortes von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Hätte man mir vor 3 Jahren erzählt dass ich zum Ausklang des Tages im Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel spazieren gehe und dabei von einem Kamerateam begleitet werde, hätte ich die Person bestimmt ausgelacht. Und doch musste ich am Ende des Tages über mich selbst lachen und durfte auf einen extrem lustigen Tag zurückblicken. Es war meine erste Kooperation mit Schärdinger für das Schärdinger Online Kochbuch, wo in nächster Zeit das Leben mehrerer Foodblogger und ihre Erfahrungen mit Schärdinger präsentiert werden.

Schon kurz nach dem Sonnenaufgang begann der Drehtag für Coffee (ja sie war die zweite Hauptdarstellerin und fühlte sich in ihrer Rolle pudelwohl) und mich und wir machten uns auf dem Weg um die Pferde auf die Koppel zu lassen. Unsere 4 Pferdedamen zeigten sich erstaunlich unbeeindruckt von den Kameras und wagten sogar einige vorsichtige Annäherungsversuche. Danach ging es weiter zu unserem Obst- und Kräutergarten, Rosmarin, Thymian und Salbei wurde geerntet und ich kaufte die letzten Zutaten in Wallners Regionalladen. Zudem besorgte ich schon am Vortag frischen Fisch vom Restaurant Varga und wurde dann später beim Zubereitung überrascht von dem schönsten Zander, den ich je in meiner Pfanne anbraten durfte. Gekocht wurde dann Lauch-Kräuter-Risotto mit gebratenem Zander – ein schnelles Gericht, welches ich auch für die nahenden Weihnachtsfeiertage jedem ans Herz legen kann. Angerichtet wurde der Fisch dann auf unserem alten Bäckerstisch in unserer Weinwerkstatt und von einem Glaserl Welschriesling begleitet.

 Zubereitung Zander auf Lauch-Kräuter-Risotto

  • 300g Risottoreis
  • 1,5L Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Lauch
  • 100g Schärdinger Sommerbutter
  • 80g Schärdinger Asmonte Hartkäse
  • 1/8 L Weißwein

Zander

  • 4 Zanderfilets
  • Kräutersalz
  • 4 Salbeiblätter
  • 1 EL Schärdinger Sommerbutter
  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In ein einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel und den Knoblauch anrösten. Den Reis zugeben und darin glasig dünsten. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen. Wenn der Weißwein verkocht ist, nach und nach die Brühe hinzugeben, so dass der Reis immer leicht bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze 20 min. garen, dabei immer wieder umrühren.
  2. Den Lauch in Stücke schneiden und hinzufügen. Die frischen Kräuter hacken und ebenfalls ins Risotto geben. Zum Schluss die Schärdinger Sommerbutter und den Schärdinger Asmonte unterrühren. 
  3. Die Zanderfilets mit Kräutersalz auf beiden Seiten würzen. 1 EL Schärdinger Sommerbutter in einer Pfanne schmelzen lassen, die Salbeiblätter hinzugeben und die Zanderfilets beidseitig anbraten. 
  4. Den Zander auf dem Lauch-Kräuter-Risotto anrichten. 

vice_melanie_limbeck-43_logoschärdingervice_melanie_limbeck-8vice_melanie_limbeck-6vice_melanie_limbeck-11vice_melanie_limbeck-13vice_melanie_limbeck-18vice_melanie_limbeck-26vice_melanie_limbeck-27vice_melanie_limbeck-28vice_melanie_limbeck-30vice_melanie_limbeck-34vice_melanie_limbeck-37vice_melanie_limbeck-38vice_melanie_limbeck-46vice_melanie_limbeck-54vice_melanie_limbeck-62vice_melanie_limbeck-64vice_melanie_limbeck-65vice_melanie_limbeck-67vice_melanie_limbeck-71vice_melanie_limbeck-72vice_melanie_limbeck-76vice_melanie_limbeck-80vice_melanie_limbeck-83vice_melanie_limbeck-84vice_melanie_limbeck-98vice_melanie_limbeck-101vice_melanie_limbeck-104vice_melanie_limbeck-117vice_melanie_limbeck-126vice_melanie_limbeck-130vice_melanie_limbeck-131


Danke an Schärdinger und das Team von VICE CEE für den spannenden Tag!
Backstage Photography: Karolin Pernegger
// Sponsored by Schärdinger //
https://www.youtube.com/watch?v=lZ5EEPNgpWg&feature=youtu.be

Zutaten:

Lauch-Kräuter-Risotto: 300g Risottoreis; 1,5L Gemüsebrühe; 1 Zwiebel; 2 Knoblauchzehen; 1 Stange Lauch; 100g Schärdinger Sommerbutter; 80g Schärdinger Asmonte Hartkäse; 1/8 L Weißwein

Gebratene Zanderfilets: 4 Zanderfilets; Kräutersalz; 4 Salbeiblätter; 1 EL Schärdinger Sommerbutter





Kommentar schreiben

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Kommentare

Carina

Liebe Melanie,
wow was für ein schöner Beitrag!
So tolle und authentische Eindrücke von dir und deinem süßen Hund Coffee. So wunderbare Landschaftsaufnahmen von deinem Garten und deiner Heimat und zu guter Letzt ein so leckeres und wunderbar angerichtetes Gericht! Hach ich bin ganz entzückt.
Viele liebe Grüße
Carina


meli

Liebe Carina! Danke für deine liebe Nachricht, freut mich dass dir das Video und die Bilder so gut gefallen! Schreit nach einem Urlaub in Pannonien? 😉 Liebgruß, Meli


Gitte

Liebe Melanie!
Was für ein tolles Video. So authentisch! Du bist mega symphatisch, genauso wie die Region in der du lebst. Zu gerne wäre ich Gast an deinem Mittagstisch gewesen. Ich schick dir liebe Grüße aus dem Bregenzerwald in Vorarlberg, Gitte von goats.today