Ameisenkuchen mit Himbeeren



Die Himbeerstauden biegen sich in alle Richtungen, so überladen sind sie mit kleinen roten Früchtchen. Täglich werden sie in unterschiedlichsten Varianten verarbeitet, ins Müsli gepackt, ins Porridge, in den Smoothie, zur Jause, in den Salat und jetzt auch in den Kuchen. Genauer gesagt in den Ameisenkuchen mit Dinkelvollkornmehl und Kokosblütenzucker – superlecker und gar nicht so eine große Sünde!

Und sorry für den Foto-Spam aber ich liebe es im Garten meiner Eltern zu fotografieren. Es gibt einfach so viele verträumte Platzerl wo sich Essen so toll ins Szene setzten lässt – vielleicht sollte ich mir öfter die Mühe machen und das Gekochte und Gebackene hier her schleppen. 😉 Außerdem liebt die kleine Naschkatze es den Gemüsegarten von Oma und Opa nach sonnengereiften Früchten zu durchsuchen.

Lasst ihn euch schmecken und genießt den Sommertag!

Ameisenkuchen mit Himbeeren

für 4 Personen

Zutaten

200 g Kokosblütenzucker

200 g Butter, weich

250 g Dinkelvollkornmehl

4 Dotter

1 Pkg. Vanillezucker

4 Eiklar

50 g Schokostreusel oder geriebene Schokolade

125ml Hafermilch

2 TL Backpulver

2 Hand voll Himbeeren

Das Backrohr auf 170°C Umluft vorheizen. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen. Eiklar zu Schnee schlagen. Dotter, Zucker, Vanillezucker und Butter cremig rühren, Hafermilch zugeben. Das Mehl einrühren. Die Schokostreusel untermischen und den Eischnee unterheben. Eine Springform mit Butter ausfetten und mit Mehl bestreuen. Teig einfüllen und mit 2 Hand voll Himbeeren belegen. Im Backrohr 40–45 Minuten backen.

das könnte dir auch gefallen

Hirselaibchen mit Kräuterseitlingen





Kommentar schreiben

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Kommentare

Eva Maria

Also ich muss ja wirklich sagen, schon bevor ich mir das Rezept durchgelesen habe, wusste ich, dass diese Torte was für mich ist 😀
Ich bin der größte Beerenfan überhaupt und liebe die Kombination aus sauer und fruchtig!

Wir haben auch mal ein Rezept für eine Beerentorte am Blog geteilt – vegan und Rohkost 🙂 Vielleicht magst Du ja mal vorbeischauen:
https://www.regenbogenkreis.de/blog/vegane-rezepte/vegane-rohkosttorte-beerentraum

Liebe Grüße.
Eva