Wenns gach geh muas



gibts Brokkoligemüse mit Feta.
Eine perfekte Kombination. Brokkoli schmeckt nicht nur unglaublich gut, er ist auch gesund. Wenns mittags mal schnell gehen muss ist dieses Rezept der Hammer. In 20 Minuten fertig und super leicht. Brokkoli und Feta ist eine unschlagbare Kombination und es gibts nichts herrlicheres als die schon etwas knusprig gebratenen Brokkolispitzen gemeinsam mit einem Stück gebratenen Feta zu genießen.

Brokkoligemüse

Zubereitung
Das Prinzip dieses Rezeptes ist eigentlich ganz einfach. Man nehme: Gemüse Gemüse der Saison, Feta, Gartenkräuter, Salz und Pfeffer. Und fertig.

Schmeckt auch sehr lecker mit Zucchini, Melanzani oder frischen Tomaten. Brokkoli und Karotten waschen und schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse in Salzwasser kurz kochen. Zwiebel fein würfeln und mit dem gekochtem Gemüse und der Chillischote in eine kleine feuerfeste Form geben. Das Gemüse salzen und pfeffern und mit 2 EL Olivenöl und ein paar frischen Salbeiblättern mischen. Feta auf dem Gemüse verteilen. Das Brokkoligemüse mit dem Feta 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen braten. Wenn der Feta an den Spitzen goldgelb wird ist es fertig.

Natürlich ist das Rezept nich nur für Mittags ideal, es passt auch perfekt zu einem guten Glas Weißwein am Abend 🙂

 

Zutaten:

Für das Brokkoligemüse: 1 Brokkoli;4 Karotten;1/2 Zwiebel;200g Feta;1 kleine Chilli;Salz;Pfeffer;2 Blätter frischer Salbei;2 EL Olivenöl





Kommentar schreiben

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Kommentare