Altes Korn trifft frisches Brot – mit Elisabeth Unger aus der Naturbackstube Wallern | 18.3.2019



Altes Korn trifft frisches Brot

Sie will nie wieder weißes gehaltloses Mehl essen müssen, und das muss sie auch nicht! Elisabeth Unger von der Naturbackstube in Wallern weiß um die Vorteile alter Getreidesorten wie Waldstauderoggen, Einkorn, Khorasan und Rotweizen bescheid und ist bereit ihre Erfahrung an uns weiterzugeben. Das Getreide, welches sie zum Brotbacken verwendet, wird nämlich nicht nur selbst angebaut, sondern auch gemahlen. Mit ihr backen wir unser eigenes Brot und  lernen über unterschiedliche Sauerteig-Varianten, dürfen vieles verkosten und wollen danach vermutlich auch nie mehr etwas anderes zur Brotjause essen.

Facts

  • Wann: 18. März 2019, ab 14:00 bis 18:30 Uhr
  • Dauer: ca. 4,5 Stunden
  • Wo: Das Mundwerk Summakuchl in 7122 Gols
  • 9 Teilnehmer
  • Preis: 89€

Im Preis inkludiert:

Der Workshop richtet sich an alle, die ihr Wissen rund um alte Getreidesorten erweitern wollen, an Anfänger und Fortgeschrittene im Brotbacken und Interessierte am alten Handwerk. Inklusive Getränke (Säfte, Wasser & Kaffee), regionale Bio-Zutaten, Kurs-Unterlagen inkl. Rezepte.

Anmeldung, Rückfragen und weitere Informationen unter: griassdi@dasmundwerk.at

Informationen zur Bäckerin Elisabeth Unger und ihrer Naturbackstube findet ihr: http://www.naturbackstube.com

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.





Kommentar schreiben

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Kommentare