Workshop – Strudelteig, Germteig, Hausbrot – Omas Geheimnisse 30.03.23

 109,00

30.03.2023 | 13:00 – 17:00 Uhr

Ihr wolltet schon immer wissen wie man Strudelteig zieht, wie man einen richtig fluffigen Germteig hinbekommt und habt Sehnsucht nach einem herzhaften Hausbrot, wie bei eurer Oma? Dann ist dieser Workshop der Richtige für euch. Die letzten Jahre war ich immer wieder auf der Suche nach alten Rezepte, meine ganz besonderen Fundstücke möchte ich in diesem Workshop mit euch teilen.

Wir bereiten ausschließlich vegetarische Gerichte zu. Der Workshop findet in einer Kleingruppe von 8 Personen statt.

Vorrätig

Beschreibung

​Beginn um 13:00 Uhr in der Summakuchl am Weingut Zechmeister

Ihr wolltet schon immer wissen wie man Strudelteig zieht, wie man einen richtig fluffigen Germteig hinbekommt und habt Sehnsucht nach alten Rezepten wie Schöberlknödel? Dann ist dieser Workshop der Richtige für euch. Die letzten Jahre war ich immer wieder auf der Suche nach alten Rezepte, meine ganz besonderen Fundstücke möchte ich in diesem Workshop mit euch teilen.

Was dich erwartet:

  • Einen Strudelteig hauchdünn auszuziehen, sodass man darunter eine Zeitung lesen kann – das ist ein wahres Geheimnis. Ich werde es mit euch lüften und wir werden herzhaften pannonischen Krautstrudel und süßen Apfelstrudel mit Bröselkoch-Füllung zubereiten. Euer Germteig will einfach nicht gelingen? Da gibt es ein paar Tipps und Tricks und ihr werdet sehen wir bereiten die fluffigsten Germteigbuchteln, Nussbeugel und Schnecken zu. Omas Hausbrot geht euch nicht aus dem Kopf? Wir backen ein easy-peasy Hausbrot mit den einfachsten Zutaten, die jeder zu Hause hat – so wie bei Oma früher. Und dann habe ich noch andere schon in Vergessenheit geratene Rezept-Schätze für euch im Programm. 😉
  • Anschließend genießen wir alles an einer festlichen Tafel und einigen guten Gläsern Wein, Saft oder was euer Herz begehrt.
  • In der Küche verzichte ich gerne auf moderne Geräte und vor allem auf künstliche Zusatzstoffe. Daher arbeiten wir den einfachsten Mitteln, so wie früher. Wir schneiden, häckseln, Mörsern von Hand, denn wir wollen unsere LEBENSmittel spüren, riechen, die unterschiedlichen Stadien sehen und natürlich schmecken.

 

Die Summakuchl öffnet ihre Türen und wir werden in einer kleinen Gruppe von 8 Personen ein wahres ursprüngliches Festessen zubereiten.

Ihr werdet mit Wasser, Traubensaft, Kaffee/ Tee, eigenem Wein und einer kleinen Knabberei auch während des Workshops bestens versorgt. Wir werden es uns an einer schön dekorierten Tafel mit saisonalem Blumen- und Gartenschmuck gemütlich machen und austauschen.

Der Workshop endet gegen 17:00/17:30 Uhr.

Kosten: 109€

Etwaige Reisekosten oder Kosten für eine Übernachtung sind im Preis nicht integriert.Für den Workshop wird alles Nötige zur Verfügung gestellt. Schürzen, Rezepte und sämtliches Zubehör zum Kochen und Backen ist alles in der Summakuchl vorhanden. Anmeldung via Email an griassdi@dasmundwerk.at oder über meinen Onlineshop.

 

 

Eine Rückerstattung des Betrages ist nur möglich, wenn das das Ticket weitergegeben werden kann (für einige meiner Workshops gibt es Wartelisten aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl). Falls nicht, ist der vollständige Betrag zu bezahlen.

Die Workshops können laut den aktuellen Covid 19 Bestimmungen Österreichs stattfinden.